Geschichten um die Regattastrecke gesucht

Liebe Wassersportlerinnen und Wassersportler,
 
liebe Freunde der Regattastrecke "Beetzsee",
 
im Jahr 2019 feiert unsere Brandenburger Regattastrecke ihren 50. Geburtstag. Diese runde Jubiläum soll auf vielfältige Weise gewürdigt und gefeiert werden. Unter anderem wollen wir ein Buch über die interessante und wechselvolle  Geschichte der Regattastrecke schreiben. Dafür suchen wir interessante Geschichten, Fotos und Dokumente von Menschen, die in den vergangenen fünf Jahrzehnten auf unterschiedliche Weise die Entwicklung dieser schönen Wettkampfstätte begleitet haben.

Christian Wolf
Zugriffe: 22
Weiter lesen

Saisonauftakt der Ruderer in Leipzig

07./08. April 2018.
Da die Berliner Langstreckenregatta vor zwei Wochen noch wegen zu kalter Wassertemperaturen abgesagt werden musste, stellte das Regattawochenende in Leipzig den ersten Wettkampf der neuen Saison für die R.C.H.B. - Ruderer Sarah Wibberenz, Dominik Schmedes und Fini Sturm dar. Diese Regatta in Leipzig besteht aus einem 2.000 m Test auf dem Ruderergometer für die Senioren  am Samstag und einer 6.000 m Langstrecke auf dem Wasser für die Junioren und Senioren am Sonntag.

RCH Admin
Zugriffe: 42
Weiter lesen

Mitgliederversammlung am 16. März 2018

Lars Beilfuß zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt
Die Mitgliederversammlung des Ruder-Club-Havel Brandenburg am 16. März war in diesem Jahr eine ganz besondere Veranstaltung. Nach fast 25 Jahren als Vereinsvorsitzender hat Klaus Schönhoff diese Aufgabe nun an die nächste Sportlergeneration übergeben. Schon bei der letzten Vorstandswahl 2016 erklärte er, dass es Zeit für einen Wechsel an der Spitze des Vereins sei und so hat er die vergangenen zwei Jahre genutzt, die Aufgabe nach und nach an seinen bisherigen Stellvertreter, Lars Beilfuß, zu übergeben. Und der Rückhalt für diesen Wechsel im Verein ist groß.

RCH Admin
Zugriffe: 101
Weiter lesen

Gelungener Saisonauftakt des R.C.H.B.

Es war ein wenig wie die Feuertaufe des neuen Vorsitzenden des R.C.H.B. Lars Beilfuß hielt beim Ruderappell am vergangenen Sonntag die Auftaktrede für die Rudersaison 2018. Nach dem Mittagessen wurde die neue Saison mit mehr als 40 Ruderinnen und Ruderern in vielen verschiedenen Booten bei traumhaftem Wetter gestartet. Vom Doppelzweier bis zum Traditionsachter waren Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen auf den Hausgewässern des Rudervereins unterwegs.

RCH Admin
Zugriffe: 51
Weiter lesen

Landesmeisterin auf dem Ergometer wird Sarah Wibberenz

Am ersten März-Wochenende fanden in Schwedt die Offenen Landesmeisterschaften im Ergometerrudern statt. Bei eisigen Minustemperaturen ist im Moment nicht an Rudern zu denken. Ohnehin läuft bei allen die Vorbereitung auf die Wassersaison zu diesem Zeitpunkt noch „auf dem Trockenen“. 

RCH Admin
Zugriffe: 82
Weiter lesen

Ergometer-Wettkampf in Plaue

Am Samstag, den 20. Januar stellte sich der R.C.H.B. - Nachwuchs dem ersten Test des neuen Jahres. Der Ruder-Club Plaue hatte zum Ergometer-Wettkampf eingeladen. Mit dabei waren außerdem Kinder und Junioren des Rathenower Ruderclub Wiking. Fünf Siege, drei zweite Plätze sowie vier dritte Plätze gingen auf das Konto der Sportler aus Brandenburg. Außerdem siegte die Auswahl der vier besten Kinder in der Ergometer-Staffel vor Plaue und Rathenow.

RCH Admin
Zugriffe: 180
Weiter lesen

Nikolausrudern

Nikolausrudern 2017 - R.C.H.B. schafft neue Traditionen
Bereits vor dem 06. Dezember machten sich die Ruderer des Ruder-Club-Havel Brandenburg auf den Weg zum zweiten Nikolausrudern auf der Havel. Was im letzten Jahr noch klein anfing mit einem Vierer und einem Zweier, konnte dieses Jahr mit deutlich mehr Beteiligung aus allen Altersgruppen fortgesetzt werden.

Christian Wolf
Zugriffe: 215
Weiter lesen

Abrudern 2017

 Der R.C.H.B. beendet erfolgreiche Rudersaison 2017.
So viel Ehre war selten. Mit mehr als 25 zu ehrenden Sportlerinnen und Sportlern schaute der R.C.H.B. am 18. November 2017 auf eine tolle 111. Rudersaison zurück.

Christian Wolf
Zugriffe: 307
Weiter lesen

Deutsche Großboot- und Sprintmeisterschaften

Sturm und Donner in Salzgitter bei 25° und Sonnenschein

Wettkampf einmal anders

Da haben sich die beiden Richtigen gefunden: Sturm und Donner

Die Idee kam von Steffi: „Fini, hast du Lust mit mir in Salzgitter bei den Deutschen Meisterschaften im leichten Doppelzweier zu starten?“ Fini biss sofort an. Ja, mit Steffi, deutsche Jugendmeisterin bei den Leichtgewichten vor fast 20 Jahren, in einem Boot, das gefiel ihr. Steffi Michaelis (ehemals Donner) kennt Fini vor allem aus Erzählungen von Herti, Steffis damaligen Trainer.

RCH Admin
Zugriffe: 279
Weiter lesen