Philipp und Antonio rudern in Werder zum Sieg

Am ersten September-Wochenende stand traditionell die Werderaner Herbst-Regatta auf dem Programm der Ruderer. Da zeitgleich in München der Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen stattfand, waren die Starterfelder jedoch fast alle geringer als sonst. Auch der RCHB war mit einem kleinen Aufgebot an Ruderern vor Ort. Dabei konnten je zwei erste und zweite Plätze sowie vier dritte Plätze erkämpft werden.

Weiter lesen

Am Ende doch noch BW-Silber für Vivian und Kevin

Während in Werder von den Kindern bis zu den Masters alle Altersklassen am Start waren, stand in München der deutsche Rudernachwuchs zwischen 12 und 14 Jahren im Mittelpunkt. Jedes Bundesland entsendete wieder bis zu zwei Boote pro Bootsklasse zum Bundeswettbewerb (BW), um ihre Besten zu ermitteln. Für das Land Brandenburg qualifizierten sich bereits im Juni rund 70 Kinder, darunter waren auch Vivian Huber und Kevin Gödecke vom Ruder-Club-Havel Brandenburg.

Weiter lesen