Osterbowling bei Delta Bowling

von Annika Thiemer
Zugriffe: 867

14.04.  Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause konnten wir uns dieses Jahr endlich wieder zum traditionellen Osterbowling am Gründonnerstag treffen. Es gibt leider keine genaue Statistik darüber aber auf jeden Fall findet dieser sportliche Wettstreit des R.C.H.B. mittlerweile seit über 20 Jahren statt.

Diesmal fanden sich insgesamt 49 aktuelle und zukünftige Vereinsmitglieder sowie einige Freunde und Verwandte auf der Bowlinganlage an der Krakauer Schleuse ein. Besonders erfreulich war, dass dieses Jahr auch ein paar Nachwuchssportler unter den Teilnehmern waren.

Auch wenn bei diesem Event nicht der Sport sondern die Geselligkeit im Vordergrund steht, hatte Lissy wieder ein paar kleine Preise besorgt, um wenigstens einen kleinen sportlichen Anreiz zu schaffen. Wie immer wurden die ersten drei Spiele von jedem gewertet aber auch danach konnte noch in Ruhe weitergespielt werden, denn schließlich hatten wir ja drei Stunden eingeplant. Zwischendurch wurde viel gelacht, über Dies und Das geplaudert und teilweise auch schon wieder neue Pläne für die bevorstehende Rudersaison geschmiedet.

Zu Beginn war einigen noch anzumerken, dass der letzte Bowlingabend schon eine ganze Weile her war, im Laufe des Abends kam bei dem einen oder anderen aber die Sicherheit wieder zurück. Das ist wie beim Rudern oder Radfahren, es gibt so Sachen, die verlernt man einfach nicht…. Wie auch immer, alle hatten viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr.

Nach der Siegerehrung, wobei natürlich auch wieder die letzten mit einem Preis bedacht wurden und dem obligatorischen Gruppenfoto verabschiedeten sich alle in die wohlverdienten Osterfeiertage.

 Traditionen soll man ja pflegen und deshalb wurden auch gleich wieder alle Bahnen für den nächsten Gründonnerstag reserviert, so dass wir im nächsten Jahr auch wieder „eine ruhige Kugel“ schieben können. 

                                                              

Lars Beilfuß