LRV-Mitgliederversammlung in Brandenburg an der Havel

von Annika Thiemer
Zugriffe: 303

Die Brandenburger Regattastrecke „Beetzsee“ war am 12.03.2022 Austragungsort der diesjährigen Mitgliederversammlung vom Landesruderverband Brandenburg. Etwa 20 Vereinsvertreter, der LRV-Ehrenpräsident Hartmut Duif und LRV-Ehrenmitglieder wie Dr. Dietlind Tiemann sowie Gäste vom LRV Berlin (Präsident Karsten Finger), dem Ruderverband Sachsen-Anhalt (Präsident Steffen Planer) und vom OSP Brandenburg (Dr. Harry Kappell) waren der Einladung des Präsidiums gefolgt.

Unser R.C.H.B. wurde durch Klaus Schönhoff würdig vertreten.

Im Club-Raum des MTC Brandenburg am Rande der Regattastrecke berichtete die Präsidentin Ulrike Hartmann kurzweilig über alle Themen, die seit der letzten Zusammenkunft beim Landesrudertag im Oktober aktuell waren oder es in Kürze werden. Größeren Raum nahmen die Informationen über die AG Strukturen des DRV ein und welche geplanten Änderungen damit einhergehend auch die Vereine beträfen. Steffen Planer konnte als Länderratsvorsitzender und Vertreter des DRV sinnvoll belegen, wie wichtig die Beteiligung von uns als Verein an solchen Strukturänderungen ist.

Alle anderen anwesenden Präsidiumsmitglieder präsentierten den Mitgliedern ihre Berichte aus dem Jahr 2021 gleichfalls persönlich und standen zu Fragen Rede und Antwort.

Die Mitgliederversammlung wurde zwischendurch zur Übergabe der im Jahr 2021 erruderten Medaillen an die Vorsitzenden der am Fahrtenwettbewerb teilnehmenden Vereine genutzt und so konnte auch Klaus eine Bronzemedaille entgegennehmen, die bei der nächsten Gelegenheit in würdigem Rahmen an unser im Wanderrudern so erfolgreiches Mitglied Ramona Bernau übergeben wird.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die einstimmige Ernennung zweier neuer Ehrenmitglieder des Landesruderverbandes Brandenburg: Dazu zählen ab sofort Ralf Holzschuher und Klaus Schönhoff – beide sind Mitglied unseres Vereins! Letzterer konnte seine Ehrung persönlich entgegennehmen und war sichtlich gerührt von der Anerkennung, die ihm zu Recht zuteilwurde. Klaus leitete über 24 Jahre als 1. Vorsitzender erfolgreich die Geschicke des RC Havel Brandenburg und engagierte sich darüber hinaus schon Jahre davor und danach auch im übrigen Vereinsvorstand. Weiterhin ist er ein Organisationstalent und hat als solches die Belange aller Ruderer im Blick – ob Freizeit- oder Wettkampfruderer jeden Alters. Er plant unter anderem schon lange die jährlichen Vereins-Busreisen und hatte den Hut auf für das 100-jährige Vereinsbestehen 2006, den Tag des Deutschen Rudersports 2015 in Brandenburg an der Havel sowie für das 54. DRV-Wanderrudertreffen im Jahr 2019. In den Jahren 2005 und 2008 fanden am Beetzsee die Junioren- und die U23 WM statt und bei beiden internationalen Großereignissen vertrat Klaus unseren Verein im Org.-Komitee und übernahm Teamleitungsfunktionen. Ganz besonders mit seinem Namen verknüpft ist unsere Kinderregatta. 2022 wird sie schon zum 25. Mal am Beetzsee veranstaltet und jährlich nehmen zahlreiche Vereine aus Brandenburg und Nachbarbundesländern daran teil.

Krankheitsbedingt war es leider nicht möglich, Ralf in diesem Rahmen gleich zu ehren. Als ehemaliger Präsident des LRV, der von 2015 bis 2021 das Steuer der Brandenburger Ruderkameradinnen und -kameraden in der Hand hielt, gebührte ihm aber auch großer Dank. In den sechs Jahren seiner Amtszeit konnte er viel bewirken, vor allem die Installation und Etablierung des Bundesstützpunktes Frauen Riemen am Seekrug in Potsdam „gehen auf sein Konto“. Auch innerhalb des DRV brachten ihm seine konstruktive und sachliche Art viel Anerkennung und ermöglichten manche Entwicklung vor allem im Leistungssport.

Der R.C.H.B. freut sich sehr, dass beide neuen Ehrenmitglieder unseren Verein im LRV repräsentieren und beglückwünscht Ralf und Klaus herzlich zu ihrer Ernennung.

Nach einer abwechslungsreichen Mitgliederversammlung lud das Büfett des ansässigen griechischen Restaurants zur Stärkung und allen bot sich auch noch eine gute Gelegenheit, nach der längeren Winter- und Coronapause ins gemeinsame Gespräch mit anderen Vereinsvertretern zu kommen.

Henriette Schwarz

P10403277